Mautbox von maut1.de

In der Hitze Italiens an der Mautstation Schlange stehen. Auf dem Rücksitz quengeln die Kinder und die Fahrt will einfach kein Ende nehmen. Wenn man doch nur schneller vorankommen könnte…

Kann man!

Mit der Mautbox von maut1.de kann man auf reservierten Fahrspuren, welche von manuellen Zahlern nicht genutzt werden können, am Stau an der Mautstation vorbeifahren. So muß man an der Mautschranke nicht mehr stehenbleiben, sondern kann einfach durch die Mautstation fahren.

maut1.de ist der erste deutsche Anbieter, bei dem man eine Mautbox beziehen kann, die ohne einen Wechsel von Geräten (bisher je Land eine Mautbox!) in fünf Ländern zugleich genutzt werden kann.

Die maut1.de Mautbox für Fahrzeuge bis 3 Meter Höhe kann in Italien, Frankreich, Spanien und Portugal sowie Kroatien (derzeit noch ohne Istrien) genutzt werden.

Man muss sich nicht mehr um passendes Bargeld oder die Kreditkartenzahlung kümmern und kann seine Reise genießen.

Die Mautbox wird vor Fahrtantritt an der Windschutzscheibe angebracht, nimmt per Funk Kontakt mit der Mautstation auf, die Schranke geht auf und die Mautgebühren sind bezahlt.

maut1.de kümmert sich um alles und rechnet die Mautgebühren monatlich mit einer transparenten Rechnung ab, auf der alle Fahrtstrecken aufgelistet werden.

Vorteile der maut1.de Mautbox:


1 Mautbox einsatzbar in 5 Ländern:

Die maut1.de Mautbox für Fahrzeuge bis 3 Meter Höhe kann für Fahrten in Italien, Frankreich, Spanien und Portugal sowie Kroatien (ohne Istrien) eingesetzt werden.
Für große Wohnmobile über 3 Meter Höhe kann die Mautbox in Italien, Frankreich, Spanien und Portugal sowie in Österreich zum Einsatz kommen.
Weitere Länder (u.a. Kroatien komplett und Skandinavien) sind in Vorbereitung.

Auf der Reise Zeit sparen: In der Hauptreisezeit bis zu 45 Minuten pro Mautstation im Vergleich zur manuellen Zahlung.

Umweltfreundliche Reise*: Weniger Stop-and-Go und weniger Stau an den Mautstationen verursacht weniger CO2.

Sicherheit vor Strafen: Keine Ersatzmaut-Forderungen im Falle von technischen Problemen oder Streiks an der Mautstation, da das Fahrzeug-Kennzeichen mit der Mautbox registriert ist.

Schon mehr als 100.000 zufriedene Kunden: Google Rezensionen oder auf Facebook Feedback der Kunden.

Schneller, deutscher Kundenservice: das Team von Maut1.de steht für alle Fragen rund um Mautgebühren zu Verfügung.

Umfangreiche Wissensdatenbank: Hilfreiche Tipps unter FAQs

Weitere Einsatzgebiete: Funktioniert schon in vielen Parkhäusern (z.B. in Italien), auf Fähren (z.B. Messina) und in Tunneln (z.B. Liefkenshoektunnel in Belgien)

(* Zur C02-Reduktion durch Mautboxen wurde von Telepass Italien eine Studie auf einer der am stärksten überlasteten italienischen und europäischen Autobahnen durchgeführt, der A4 Brescia-Padua: 235 km Autobahn mit durchschnittlich 65.000 Fahrzeugen pro Tag und rund 50 Millionen Fahrzeugen in den Jahren 2019 und 2020.

Die Studie wurde von Professor Giovanni Vaia von der Fakultät für Management der Universität Ca’ Foscari mit Hilfe eines mathematischen Modells durchgeführt und ergab, dass der Einsatz von Telepass-Mautboxen die CO2-Emissionen im Jahr 2019 um 3.350 Tonnen (und im Jahr 2020 um 2.880 Tonnen CO2) reduziert hat.)

Related posts